MENU

OOLONG TEE

Diese noch eher unbekannte aber besonders feine Teevariation wird unter Kennern auch der Champagner unter den Tees genannt. Oolong ist ein halbfermentierter Tee. Die Fermentation wird wie beim Schwarztee begonnen, dann aber unter den sachkundigen Augen des „Teamakers“ abgebrochen, sobald der Grad der Fermentation eingetreten ist, der gewünscht ist. So behält Oolong Tee seinen grünen Kern, wobei er außen dunkel wie ein Schwarztee ist. Geschmacklich liegt er im Bereich des Schwarztees, mit einer leicht brotigen Note. Von seinen Inhaltsstoffen her vereint er die Vorzüge des Grüntee und des Schwarztees. Sein mildes Aroma und seine hervorragende Bekömmlichkeit machen ihn immer beliebter. Besonders wer am Magen empfindlich ist, greift immer öfter zu einem halbfermentierten Tee, da er besonders magenfreundlich ist.

 

Oolong Tee kommt zum größten Teil aus Taiwan (früher Formosa), so sind die bekanntesten Sorte Formosa feiner Oolong, Formosa Superior Oolong oder der Formosa feinster Oolong, bekannt auch als „Schwarzer Drache“.

 

Wird beim Oolong die Fermentation so verkürzt um dem Blattgut nur einen Hauch zu verleihen, spricht man von einem Grünen Oolong. Diese Grüntees sind von besonderer Qualität und nicht überall zu bekommen. Eine dieser Sorten ist der Formosa Oolong Ti Dung, der sich durch seine duftige und fein-herbe Süße auszeichnet.

TEE · TEEZUBEHÖR · GESCHENKARTIKEL · GLAS · PORZELLAN

TEE · TEEZUBEHÖR

GESCHENKARTIKEL · GLAS · PORZELLAN